2018-11-30 13:29:16
Johann Othmar Doebeli
22.01.1922 in Zofingen
Johann Othmar Doebeli
Othmar Doebeli besuchte, nach dem Umzug seiner Eltern von Meisterschwanden nach Zofingen, die Schulen der Stadt Zofingen, wo er schon früh durch sein Zeichentalent auffiel. Daran anschliessend studierte Doebeli an der „Malschule“ des Technikums Winterthur, wo er das Diplom in Dekorationsmalerei erwarb. Weitere Studien führten ihn später an die Akademien von Paris und München (1898–1900). In die damalige heftige Debatte zwischen Expressionisten und Impressionisten schien sich Doebeli jedoch nicht sonderlich einzumischen; er blieb dem Realismus, wie er vor allem in München gelehrt wurde, treu. Manche seiner Bilder hatten für eine warme Mahlzeit oder einen Fünfliber den Besitzer gewechselt, daher blieb Doebeli zeitlebens bitterarm. Am 29. Januar 1922 starb er – einsam, verarmt und verschuldet – im Alter von nur 48 Jahren an den Spätfolgen einer nicht auskurierten Grippe.


saved
error
removed