Pulverturm

Um 1914
Hier Ansicht Stadtmauer von Zofingen. Zu sehen ist der Pulverturm von Nord nach Süd. Der Aufenthaltsort des Originalgemäldes ist unbekannt. Herr Fliegendruck hat eine Reproduktion gefunden und digitalisiert. Das Digitalisat wird hier gezeigt.

Nachstehend, in der nächsten Schublade "REMIX und KOMMENTAR" finden sich einige Fotos vom Schauplatz heute, sowie fotografische historische Reproduktionen und eine Karte mit Aufnahmeort.

Es gibt einige Doebeli-Darstellungen dieses Bauwerkes, doch dies Werk hier ist besonders witzig ob dem Standort des Malers. So sitzt/liegt/fliegt der Maler doch just zwischen aktuell KUNSTHAUS und Objekt Pulverturm. - beachte, die openstreetmap erkennt das KUNSTHAUS als „Altes Schützenhaus" . . pulver nochmal!

Verknoten & Verknüpfen

Knoten hinzufügen Anmelden
Kommentar hinzufügen Anmelden

Remix oder Kommentar per Twitter #Fliegendruck_Pulverturm hinzufügen
Teile das Werk in sozialen Medien
 
QR Code

Doebeli original: Pulverturm und Waschhaus ob. Promenade, Zofingen

1918

Pulverturm Remix bei Heerus

1957
dem digitalen Bild das Zwinkern lernen

Alt Zofingen von kbz

Kurt Blum Zofingen
1983
Bildlegende

Pulverturm Waschhaus in alten Ansichten

1983
Alt Zofingen; Heiternplatzverlag, 4800 Zofingen

Openstreetmap Pulverturm

OpenStreetMap
2010
Eigentlich just in direkter Verbindung mit dem Kunsthaus! denke die paar Bäume weg.

Beachte! Diese openstreetmap erkennt das KUNSTHAUS als „Altes Schützenhaus" . . )

Fotos 2018

Fliegendruck
2018
Fotos von Fliegendruck aus dem Jahr 2018

Anleitung 1 zum fotografieren des pulverturms

Mario purkathofer
2018
1. Gehen sie zum angegebenen ort, an dem doebeli das vorliegende werk gemalt hat. Vielleicht hat er seine malerei aufgrund einer fotografie im atelier hergestellt. Dann kaeme die adresse des ateliers hinzu, wo er letzlich sicherlich letzte feinheiten eingefuegt haette.

2. Fuellen sie die mitgebrachten luftballons mit helium, soviele dass sie faehig sind ihr gewicht zu tragen (achtung auf kleinkinder, nicht unbeaufsichtigt davonfliegen lassen.)

3. Fotografieren sie nun den pulverturm oder erstellen sie einen film ihrer flugkurve. Kontinuierlich bis sie wieder landen und vom wind sanft zur erde zurueckgespuelt werden.

4. Laden sie ihre medien hier hoch und werden sie teil des verschollenen kunstwerks von doebeli.

Fliegendruck_Pulverturm

Fliegendruck
2018
Anlässlich der Ausstellung DIALOG vom Kunsthaus Zofingen (11.08.2018 - 16.09.2018) wird der Ort selber und seine Veränderung besprochen. Nun kann dies Werk mit Ihnen wachsen! Nehmen sie diesen QR-Code in Ihr Handy auf, treten Sie aus dem Kunsthaus, 
finden diesen Ort, wo vor hundert Jahren das Bild gemalt wurde. Die Einladung gilt: zwitschern Sie Ihre Version direkt auf die Seite von Re:Public Domain per TWITTER: #Fliegendruck_Pulverturm und gestalten Sie Ihre Sicht von Du und der Pulverturm, der lachende Pulverturm, ich der Pulverturm wir sind pulver etc.
2018-11-30 13:29:16
Johann Othmar Doebeli
22.01.1922 in Zofingen
Johann Othmar Doebeli
Othmar Doebeli besuchte, nach dem Umzug seiner Eltern von Meisterschwanden nach Zofingen, die Schulen der Stadt Zofingen, wo er schon früh durch sein Zeichentalent auffiel. Daran anschliessend studierte Doebeli an der „Malschule“ des Technikums Winterthur, wo er das Diplom in Dekorationsmalerei erwarb. Weitere Studien führten ihn später an die Akademien von Paris und München (1898–1900). In die damalige heftige Debatte zwischen Expressionisten und Impressionisten schien sich Doebeli jedoch nicht sonderlich einzumischen; er blieb dem Realismus, wie er vor allem in München gelehrt wurde, treu. Manche seiner Bilder hatten für eine warme Mahlzeit oder einen Fünfliber den Besitzer gewechselt, daher blieb Doebeli zeitlebens bitterarm. Am 29. Januar 1922 starb er – einsam, verarmt und verschuldet – im Alter von nur 48 Jahren an den Spätfolgen einer nicht auskurierten Grippe.


saved
error
removed