Waite-Smith-Tarot-Deck

1910
Das Waite Tarot ist ein von dem englischen Okkultisten Arthur Edward Waite konzipiertes und von der Künstlerin Pamela Colman Smith ausgeführtes Tarot-Deck, das 1910 im Verlag Rider & Son in London erschien, weshalb es auch als Rider-Waite Tarot bekannt ist.[1] Sowohl Waite als auch Smith waren Mitglieder des Hermetic Order of the Golden Dawn, dessen esoterische Lehren das Deck reflektiert.

Verknoten & Verknüpfen


0000

Neuauflage

Arthur Edward Waite
2000
Herausgegeben von U S Games Systems Inc

2021
Zu dem Erfolg gehört auch die große Zahl sich am Waite-Deck orientierender, von diesem inspirierter oder dieses lediglich in Koloration und/oder Ausführung variierender Decks. Als Beispiele können etwa genannt werden das Universal-Waite Tarot, das B.O.T.A. Tarot von Paul Foster Case, das Morgan-Greer Tarot, oder auch das Gummibärchen-Tarot von Dietmar Bittrich, dem Erfinder des Gummibärchen-Orakels, in dem die dargestellten Personen durch Gummibärchen ersetzt sind.
2021-12-17 14:29:02
Pamela Colman Smith
18.09.1951 in Bude, Cornwall
Pamela Colman Smith
eine US-amerikanisch-britische Künstlerin und Autorin. Ihre Illustrationen des Waite-Smith-Tarot-Decks, das sie mit Arthur Edward Waite entwickelte, wurden weltbekannt.


saved
error
removed