Zeichner

2020-10-30 15:51:13
Brynolf Wennerberg
13.03.1950
Brynolf Wennerberg
schwedischer-deutscher Maler, Zeichner und Gebrauchsgrafiker
2017-06-16 17:13:47
Carl Arend
1938
Carl Arend
deutscher Architekt und Zeichner
2019-03-17 22:33:46
Curt Stoeving
06.12.1939
Curt Stoeving
deutscher Maler, Zeichner, Architekt, Bildhauer und Kunstgewerbler
2021-01-02 02:51:54
Eduard Thöny
26.07.1950 in Holzhausen am Ammersee
Eduard Thöny
ein österreichischer Zeichner, Karikaturist und Maler, war einer der wichtigsten Mitarbeiter der Satirezeitschrift Simplicissimus.
2019-01-13 07:23:10
Edvard Munch
23.01.1944 in Oslo
Edvard Munch
norwegischer Maler und Grafiker des Symbolismus. Neben über 1700 Gemälden fertigte er zahlreiche Grafiken und Zeichnungen an. Munch gilt als Bahnbrecher für die expressionistische Richtung in der Malerei der Moderne. In Deutschland und im übrigen Mitteleuropa genoss er früh den Ruf eines epochemachenden Neuschöpfers.
2020-10-31 23:05:38
Else Laske Schüler
22.01.1945 in Jerusalem
Else Laske Schüler
bedeutende deutsch-jüdische Dichterin. Sie gilt als herausragende Vertreterin der avantgardistischen Moderne und des Expressionismus in der Literatur. Sie trat aber auch als Zeichnerin hervor.
2020-11-02 09:08:04
Erich Ohser
06.04.1944 in Berlin
Erich Ohser
bekannt unter dem Pseudonym e.o.plauen, war ein deutscher Zeichner, der besonders durch seine Comicstrips um die Figuren Vater und Sohn Bekanntheit erlangte. Ohser konnte seine Abneigung gegen das NSDAP-Regime auf Dauer nicht für sich behalten. Eine Denunziationsschrift über Ohser von dessen Nachbarn Bruno Schultz, Hauptmann in der Abteilung Wehrmachtpropaganda des Oberkommandos der Wehrmacht, wurde am 22. Februar 1944 an Goebbels übergeben. Ausgerechnet ein Freund Erich Ohsers, der in dem von Goebbels eingesetzten, für die Desinformation des Auslands zuständigen Büro Schwarz van Berk tätige Journalist Gerhart Weise, wurde mit der Überprüfung der Glaubwürdigkeit des Zeugen Schultz beauftragt und bestätigte in einer Aktennotiz vom 7. März 1944, „dass die in seiner Aufzeichnung vom 22. Februar 1944 enthaltenen Angaben den Tatsachen entsprechen“.[1] Am 28. März 1944 wurden Ohser und sein Freund Erich Knauf verhaftet. Der Prozess vor dem Volksgerichtshof sollte am 6. April von Roland Freisler eröffnet werden. Ohser erhängte sich in der Nacht zuvor. Knauf wurde im Mai hingerichtet.
2019-02-13 23:25:10
Ernst Barlach
24.10.1938 in Rostok
Ernst Barlach
deutscher Bildhauer, Schriftsteller und Zeichner. Barlach ist besonders bekannt für seine Holzplastiken und Bronzen. Außerdem hinterließ er ein vielgestaltiges druckgraphisches, zeichnerisches und literarisches Werk. Seine künstlerische Handschrift, sowohl in der bildnerischen als auch in der literarischen Arbeit, ist zwischen Realismus und Expressionismus angesiedelt.
2019-02-14 04:12:48
Franz Wiegele
17.12.1944 in Nötsch
Franz Wiegele
österreichischer Maler, Zeichner und Grafiker. 1911 erregte sein Werk Akte im Wald bei einer Ausstellung des Hagenbundes den Unwillen des Thronfolgers Franz Ferdinand. 1912 erhielt Wiegele mit anderen ein Stipendium für Studien in Paris. Nach einigen Reisen geriet er im Ersten Weltkrieg auf einer abenteuerlichen Wanderreise durch die Sahara von Sebdou nach Laghouat in französische Kriegsgefangenschaft. 1916 wurde er in die Schweiz entlassen. Bis 1925 arbeitete er in Zürich, wo 1919 auch sein Hauptwerk „Die Grüne“ entstand. 1925 kehrte er zurück nach Nötsch.
2017-06-24 11:40:44
Fritz Eichenberger
12.10.1942 in Basel
Fritz Eichenberger
Schweizer Zeichner, Maler und Grafiker. Zeichenlehrer.
2017-06-16 17:17:23
Fritz Goy
31.10.1948
Fritz Goy
deutscher Architekt, Schriftsteller, Zeichner und Maler
2017-06-16 17:17:53
Helen Ernst
26.03.1948
Helen Ernst
deutsche Zeichnerin und Antifaschistin
2017-06-16 17:17:27
Imre Földes
1948
Imre Földes
ungarischer Grafiker, Exlibriskünstler, Plakatkünstler, Maler und Zeichner


saved
error
removed