Top52

2022-01-02 20:14:20
Jo Davidson
02.01.1952 in Tours, Frankreich
Jo Davidson
ein amerikanischer Bildhauer, der realistische Skulpturen vieler bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Kunst und Literatur schuf.
2022-01-30 13:47:56
Jo Knümann
25.12.1952
Jo Knümann
ein deutscher Pianist und Komponist von Unterhaltungsmusik.
2022-02-25 17:53:07
John Dewey
01.06.1952 in New York
John Dewey
ein US-amerikanischer Philosoph und Pädagoge. Zunächst folgte Dewey bis in die 1890er Jahre dem Hegelschen Idealismus. In Chicago vollzog er schließlich die Wende zu einer empiristischen Philosophie. Diese Position legte er am deutlichsten 1929 in Die Suche nach Gewissheit dar. Das Lernen muss seiner Meinung nach ganz und gar auf Erfahrung aufgebaut sein. Daher berufen sich auch heute noch viele Reformpädagogen auf ihn.
2022-01-07 17:18:03
John Kirby
14.06.1952
John Kirby
US-amerikanischer Jazz-Bassist, Band-Leader, Posaunist und Tuba-Spieler
2022-01-12 21:17:57
Josef Prokopp
21.05.1952 in Wien
Josef Prokopp
ein österreichischer Künstler, Ansichtskartenmaler und Verleger von Ansichtskarten.
2022-02-26 09:14:26
Josef Thorak
26.02.1952 in Schloss Hartmannsberg am Chiemsee, Bayern
Josef Thorak
ein österreichischer Bildhauer und Medailleur. Er galt als populärster Bildhauer im „Dritten Reich“ und gehörte wie Breker, Georg Kolbe, Fritz Klimsch, Richard Scheibe und Adolf Wamper zu den meist beschäftigten Bildhauern des NS-Regimes. Er gehörte zu den 21 vom `Führer` und Goebbels bestimmten `gottbegnadeten` Künstlern, die `unersetzlich` und deshalb von Kriegsdienst und Einsatz in der Rüstungsindustrie befreit waren.
2022-01-03 18:53:15
Karel Hoffmeister
23.09.1952
Karel Hoffmeister
tschechischer Pianist, Musikwissenschaftler und -pädagoge
2022-01-12 19:13:10
Karl Bockisch
17.04.1952 in Freiburg
Karl Bockisch
Mitarbeiter, Teilhaber und Geschäftsführer sowie zuletzt Inhaber des Freiburger Herstellers von mechanischen Musikwerken M. Welte & Söhne und Miterfinder des Reproduktionklaviers Welte-Mignon.
2022-01-21 23:03:10
Katharina Brumbach
21.01.1952 in New York
Katharina Brumbach
ein österreichischer Zirkusstar. Anfang des 20. Jahrhunderts erlangte sie unter ihrem Künstlernamen Sandwina, bzw. Katie Sandwina, Weltruhm als „Stärkste Frau der Welt“.
2022-01-09 13:54:11
Lew Moissejewitsch Zeitlin
09.01.1952 in Moskau
Lew Moissejewitsch Zeitlin
ein russischer Geiger und Hochschullehrer. Zeitlin war Initiator des dirigentenlosen Sinfonieorchesters Persimfans, das während seines Bestehens von 1922 bis 1932 eine wichtige Rolle im russischen Musikleben spielte.
2022-01-30 14:29:52
Lotte Pritzel
17.02.1952
Lotte Pritzel
eine deutsche Puppenkünstlerin, Kostümbildnerin, Zeichnerin.
2022-01-26 01:33:06
Louis Valtat
2.1.1952 in Paris
Louis Valtat
ein französischer Maler. Er wird dem Kreis der „Fauves“ zugeordnet.
2022-01-01 18:06:04
Luigi Volta
07.10.1952
Luigi Volta
italienischer Astronom und Asteroidenentdecker
2022-02-10 07:32:49
Macedonio Fernández
10.02.1952 in Buenos Aires
Macedonio Fernández
ein argentinischer Schriftsteller. Schon in seiner frühen Lyrik lässt sich Fernández nicht mehr zum Modernismo zählen und noch vor Lugones' „Lunario sentimental“ machte er sich um den Ultraismus verdient. Er beeinflusste vor allem seine Mitstreiter im gemeinsamen literarischen Zirkel Grupo Florida.
2022-01-01 18:06:51
Mal Hallett
20.11.1952
Mal Hallett
US-amerikanischer Jazz-Violinist und Bigband-Leader
2022-01-24 23:44:29
Max Steineke
1952 in Los Altos, Kalifornien
Max Steineke
ein US-amerikanischer Erdölgeologe, der als Chefgeologe von Saudi Aramco und dessen Vorgänger Casoc die ersten größeren, kommerziell ergiebigen Ölvorkommen in Saudi-Arabien fand.
2022-01-10 19:48:11
Maxim Sakaschansky
08.07.1952 in Tel Aviv
Maxim Sakaschansky
ein in Deutschland und Israel wirkender jiddischer Volksschauspieler und Sänger. 1930 gründete er und leitete in den folgenden Jahren gemeinsam mit seiner Frau Ruth Klinger in Berlin die jüdisch-literarische Kleinkunstbühne Kaftan, die seinerzeit vor allem beim nach Berlin eingewanderten ostjüdischen Publikum große Erfolge feiern konnte, aber schon 1933 nach der Machtübergabe an die Nationalsozialisten geschlossen werden musste. Später emigrierte er nach Palästina.
2022-01-29 03:21:04
Midge Williams
09.01.1952 in San Francisco
Midge Williams
eine US-amerikanische Jazz-Sängerin. Anfang 1936 lernte sie Al Jolson kennen und sang in seinem Radioprogramm Shell Chateau. Sie zog dann nach Chicago und arbeitete mit Musikern wie Miff Mole, Fats Waller, Teddy Wilson und Frank Froeba. Aufnahmen unter eigenem Namen entstanden sowohl für Vocalion als auch mit der Band von John Kirby.
2022-01-10 21:17:07
Montéhus
1952
Montéhus
ein französischer Autor und Sänger von populistischen Liedern und Arbeiterliedern. Er schrieb über 100 Lieder, zu den bekanntesten von ihnen gehören Gloire au 17e, La Grève des Mères, La Butte rouge und L'Internationale Anticlericale.
2022-01-03 19:51:15
Norman Haire
11.09.1952
Norman Haire
ein australisch-britischer Mediziner und Sexualreformer.


saved
error
removed