Top50

2020-03-11 14:10:58
Aurobindo Ghose
05.12.1950 in Puducherry
Aurobindo Ghose
indischer Politiker, Philosoph, Hindu-Mystiker, Yogi und Guru. Seine Briefe, Gedichte und philosophischen Schriften sind mit Sri Aurobindo unterschrieben und unter diesem Namen veröffentlicht. Er verbindet in seiner Person die humanistische Bildung und das Wissen des Westens mit den Weisheitslehren und spirituellen Traditionen Indiens.
2020-03-12 17:55:41
Edward Asahel Birge
10.06.1950
Edward Asahel Birge
US-amerikanischer Zoologe und einer der Gründerväter der Limnologie
2020-04-27 19:40:30
Ernst Wiechert
24.08.1950 in Uerikon
Ernst Wiechert
deutscher Schriftsteller. Von Anfang der 1930er bis weit in die 1950er Jahre hinein war er einer der meistgelesenen deutschen Autoren. Er zählt zu den Schriftstellern der Inneren Emigration im Nationalsozialismus.
2020-06-02 19:21:32
George Cecil Ives
04.06.1950
George Cecil Ives
britischer Dichter, Schriftsteller, Strafrechtsreformer und früher LGBT-Aktivist.
2020-03-11 18:07:15
George Orwell
21.01.1950
George Orwell
britischer Schriftsteller und Essayist. Er schrieb Romane, wie Eine Pfarrerstochter (1935) und Auftauchen, um Luft zu holen (1939), Sozialreportagen, wie Erledigt in Paris und London (1933) und Der Weg nach Wigan Pier (1937), und Essays. Durch seine Dystopien Farm der Tiere (1945), eine satirische Fabel über den sowjetischen Kommunismus, und 1984 (1949), eine Zukunftsvision von einem totalitären Staat, wurde Orwell weltberühmt. Er gilt heute als einer der bedeutendsten Schriftsteller der englischen Literatur.
2020-03-11 18:18:14
H. Bonciu
27.04.1950
H. Bonciu
rumänischer Lyriker und Prosaschriftsteller der rumänischen Avantgarde
2020-03-12 09:15:48
Heinrich Mann
11.03.1950 in Santa Monica, Kalifornien
Heinrich Mann
deutscher Schriftsteller aus der Familie Mann. Er war der ältere Bruder von Thomas Mann, dessen Popularität seit den 1920er Jahren weiter zunahm und Heinrichs frühere Erfolge noch heute überstrahlt.
2020-03-11 15:19:57
Henri Pittier
27.01.1950 in Caracas
Henri Pittier
einer der bedeutendsten Naturforscher der Schweiz. Er forschte insbesondere im alpinen Waadtland, im tropischen Costa Rica, am Panama-Kanal und in Venezuela, seiner letzten Heimat. Er ging 1887 nach Costa Rica und war dann 1919 – 1950 in Venezuela. Er gründete dort das Instituto Botanico und das Nationalherbar, erforschte mit dem US-Department of Agriculture (USDA) Mittelamerika und sammelte Pflanzen. Er schrieb umfangreich über die dortige Pflanzenwelt.
2020-01-16 03:05:26
Jaybird Coleman
28.01.1950 in Tuskegee, Alabama
Jaybird Coleman
US-amerikanischer Bluesmusiker. Seine erste Platte nahm er 1927 auf, seine Aufnahmekarriere endete aber bereits 1930. In den 1930er und 1940er Jahren spielte er als Straßenmusikant in ganz Alabama. Er starb 1950 an Krebs. 1993 veröffentlichte Document Records seine Werke. Seine Werke sind auch auf vielen verschiedenen Zusammenstellungen von Country Blues vertreten.


saved
error
removed