Text

2024-01-02 19:45:41
A. C. Tutein-Nolthenius
13.10.1954
A. C. Tutein-Nolthenius
a Dutch-born Ceylonese tea planter, amateur naturalist, author and appointed member of parliament.
2022-01-03 16:06:30
Abdulhamid Sulaymon oʻgʻli Choʻlpon
1938 in Sibirien
Abdulhamid Sulaymon oʻgʻli Choʻlpon
ein usbekischer Schriftsteller und Übersetzer aus dem Ferghanatal, der die Bewegung des Dschadidismus in Turkestan unterstützte. Er gilt als einer der Begründer der modernen usbekischen Literatur.
2022-01-03 16:06:23
Abdurauf Fitrat
1938 in Taschkent
Abdurauf Fitrat
ein zentralasiatischer Schriftsteller, Journalist und Politiker aus dem heutigen Usbekistan und ein bucharischer Vertreter des Dschadidismus.
2021-01-02 02:52:23
Abel Hermant
29.09.1950
Abel Hermant
ein französischer Schriftsteller, Journalist und Sprachpurist, Mitglied der Académie française.
2024-01-04 17:50:14
Abraham Cahan
31.08.1951
Abraham Cahan
amerikanischer Journalist, Publizist und Schriftsteller.
2024-01-07 08:44:47
Abraham Reisen
31.03.1953
Abraham Reisen
ein in zahlreiche Sprachen übersetzter jiddischer Schriftsteller und Publizist sowie Vorkämpfer des Jiddischen als Nationalsprache.
2019-01-07 07:43:44
Adele Osterloh
10.01.1946 in Dresden
Adele Osterloh
deutsche Dichterin. Nach einem Internatsaufenthalt in Genf und einer Italienreise heiratete sie den Frauenarzt Paul Osterloh (1849–1918), schrieb Romane und Novellen.
2024-01-02 19:36:42
Adil Arslan
1954
Adil Arslan
an Lebanese Druze politician writer and poet. He was the older brother of the two princes Shakib Arslan and Nasib Arslan. He was a deputy for Lebanon in the Ottoman Parliament, Deputy Governor General in Syria (1918-1919) and adviser to King Faisal of Iraq and Syria (1919-1920).
2024-01-02 19:36:57
Adolf Aisch
19.12.1954
Adolf Aisch
deutscher evangelischer Pfarrer und heimatkundlicher Schriftsteller
2020-10-31 10:29:43
Adolf Bartels
07.03.1945 in Weimar
Adolf Bartels
deutscher Schriftsteller und Literaturhistoriker. Er war ein Vertreter der Heimatkunstbewegung und propagierte schon früh antidemokratische und judenfeindliche Positionen, die nach 1933 prägend für die Kulturpolitik des Nationalsozialismus wurden.
2024-01-05 12:42:03
Adolf Brand
02.02.1945 in Berlin
Adolf Brand
ein früher schwuler Aktivist und Begründer der weltweit ersten regelmäßig erscheinenden schwulen Zeitschrift Der Eigene (1896–1932).
2024-01-18 05:53:42
Adolf Heitmann
16.12.1946 in Schleibnitz
Adolf Heitmann
ein deutscher Schriftsteller und Pädagoge. 1895 veröffentlichte er unter dem Pseudonym Ernst Volksmann sein Werk Vermächtnisse eines armen Mädchens. Bekenntnisse einer Bergmannstochter. Das Buch enthält 252 Briefe der Marie Müller einer gebildeten Bergmannstochter an ihren Verlobten, den Herausgeber. Das Buch wurde ein Erfolg und von der Kritik positiv beurteilt. Es beleuchtet die sozialen Verhältnisse der Zeit in den 1880er Jahren und behandelt die Stellung der Frau und das Leben von Dienstboten. Im Jahr 1910 veröffentlichte er eine zweite als Volksausgabe bezeichnete Auflage, in der er seinen Klarnamen bekennt.
2024-01-01 09:11:06
Adolf Lantz
19.08.1949
Adolf Lantz
ein österreichischer Theaterleiter, -regisseur und Drehbuchautor.
2022-01-12 00:14:33
Adolf Saager
31.08.1949 in Massagno
Adolf Saager
ein Schweizer Journalist und Schriftsteller. Er veröffentlichte auch unter dem Pseudonym A. S. Edger.
2022-12-12 18:54:16
Adolf Zauner
04.08.1940 in Graz
Adolf Zauner
ein österreichischer Romanist. Zauner war Urheber des Terminus „Onomasiologie“.
2022-01-03 17:32:47
Agnes Harder
07.02.1939 in Berlin
Agnes Harder
eine deutsche Schriftstellerin. Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten unterschrieb sie im Oktober 1933 zusammen mit weiteren 87 Schriftstellern das Gelöbnis treuester Gefolgschaft für Adolf Hitler. Verschiedene ihrer Werke, wie Die kleine Stadt (1927), wurden nach dem Zweiten Weltkrieg neu aufgelegt.
2024-01-02 19:39:13
Agnes Ryan
1954
Agnes Ryan
an American pacifist, vegetarian, suffragist and managing editor of Woman's Journal, 1910-1917.
2022-01-12 00:14:58
Agnes Smedley
06.05.1950
Agnes Smedley
eine US-amerikanische Journalistin und Autorin, die mit ihren Artikeln und Büchern über die chinesische Revolution bekannt wurde.
2024-01-02 19:42:03
Ahmad Amin
1954
Ahmad Amin
an Egyptian historian and writer. He wrote a series of books on the history of the Islamic civilization (1928–1953), a famous autobiography (My Life, 1950), as well as an important dictionary of Egyptian folklore (1953).
2024-01-04 12:29:34
Aimé Félix Tschiffely
05.01.1954 in London
Aimé Félix Tschiffely
ein Schweizer Abenteurer, Schriftsteller und Lehrer. Tschiffely verliess als junger Mann seine Heimatstadt Zofingen und zog zuerst nach Bern. 1917 wanderte er nach Argentinien aus, wo sich schon sein Grossvater und sein älterer Bruder eine Existenz aufgebaut hatten. Durch seinen Ritt von Buenos Aires nach Washington, D.C. lenkte er das Interesse der Öffentlichkeit in Argentinien und den USA auf sich, 1933 gelangte er durch sein Buch Tschiffely’s Ride zu weltweiter Bekanntheit.
2022-01-10 18:13:51
Akiko Yosano
29.05.1942
Akiko Yosano
eine japanische Dichterin, bekannt für romantische Tanka-Verse und auch als Feministin, Kritikerin und Denkerin.
2023-01-02 15:28:36
Albert Austin
17.08.1953
Albert Austin
ein britisch-amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Autor und Komiker.
2023-09-30 00:02:42
Albert Gleizes
23.06.1953 in Avignon
Albert Gleizes
ein französischer Maler und Schriftsteller. 1937 wurden in der Nazi-Aktion „Entartete Kunst“ fünf seiner Arbeiten aus dem Schlesisches Museum der Bildenden Künste Breslau, den Kunstsammlungen der Universität Göttingen, dem Provinzial-Museum Hannover, dem Stadtmuseum Ulm und dem Schlossmuseum Weimar beschlagnahmt.
2022-12-12 17:32:57
Alberto Savinio
05.05.1952 in Rom
Alberto Savinio
ein italienischer Schriftsteller, Maler und Komponist und der Bruder des Malers Giorgio Di Chirico.


saved
error
removed