Tagebuch

2017-06-25 18:52:00
Dawid Rubinowicz
22.09.1942 in Vernichtungslager Treblinka
Dawid Rubinowicz
polnisches jüdisches Kind, das Opfer des Holocaust geworden ist. Dawid hat in der Zeit der nationalsozialistischen Judenverfolgung in Polen Tagebuch geführt. Dieses Tagebuch wurde nach dem Zweiten Weltkrieg gefunden und veröffentlicht.
2019-01-13 07:30:26
Éva Heyman
17.10.1944 in KZ Auschwitz-Birkenau
Éva Heyman
dreizehnjährige ungarische Schülerin, die in der Zeit der Judenverfolgung in Ungarn kurze Zeit ein Tagebuch schrieb, bevor sie in das KZ Auschwitz deportiert wurde und dort Opfer des Holocaust wurde.
2019-01-22 08:38:33
Georges Bernanos
05.07.1948 in Neuilly-sur-Seine
Georges Bernanos
französischer Schriftsteller. Literarisch bedeutend sind die Werke des katholischen Schriftstellers Georges Bernanos († 5. Juli). Seine Werke spielen oft im ländlichen Milieu, haben Priester und Ärzte als Protagonisten und befassen sich mit dem Zwiespalt des Menschen zwischen Gut und Böse. Sein wohl bekanntester Roman ist das "Tagebuch eines Landpfarrers". Er war ein scharfer Kritiker des Nationalsozialismus wie des spanischen Faschismus und die opportunistische Haltung des spanischen Episkopats. Aus dem Exil setzte er sich für die Résistance ein. Zu den Bewunderern seines Werks gehören der Theologe Hans Urs von Balthasar und die Philosophin Simone Weil.
2019-01-13 16:49:20
Hannah Szenes
07.11.1944 in Budapest
Hannah Szenes
ungarische Widerstandskämpferin, die mit anderen jüdischen Frauen und Männern mit ihrem Fallschirm hinter der deutschen Front absprang, um zu versuchen, Juden zu retten.


saved
error
removed