Konstrukteur

2024-01-02 19:37:45
Adolf Messer
13.05.1954
Adolf Messer
ein deutscher Konstrukteur und Industrieller und Gründer der Firma, die Autogen-Schweiß- und Schneidtechnik und Industriegase produziert. Die Adolf Messer GmbH ist seit 1965 mit der Knapsack Griesheim AG zur Messer Griesheim GmbH fusioniert.
2019-01-13 15:57:23
Adolf Rohrbach
06.07.1939 in Kampen auf Sylt
Adolf Rohrbach
deutscher Maschinenbauingenieur, Flugzeugkonstrukteur und Unternehmer.
2022-01-12 00:08:06
Andrew Jackson Higgins
01.08.1952 in New Orleans, Louisiana
Andrew Jackson Higgins
ein US-amerikanischer Bootskonstrukteur und Unternehmer. Er entwickelte das sogenannte Higgins-Boot. Dabei handelt es sich um ein LCVP, ein Landungsboot, das von der US-Armee bei der Landung in der Normandie am D-Day eingesetzt wurde. Aus diesem Grund nannte Dwight D. Eisenhower Higgins „den Mann, der den Krieg für uns gewann“.
2023-10-22 13:31:58
Carl Miele
24.12.1938 in Gütersloh
Carl Miele
ein deutscher Konstrukteur und Industrieller. 1929 baute Miele die erste Geschirrspülmaschine Europas.
2017-06-28 12:54:47
Ettore Bugatti
21.08.1947 in Paris
Ettore Bugatti
französischer Automobilfabrikant und Konstrukteur italienischer Herkunft. Die von ihm gegründete Firma Bugatti gehört mit ihren Renn-, Sport- und Luxuswagen zu den legendären Automobilherstellern der europäischen Geschichte.
2017-06-16 17:14:36
Franz Wels
18.10.1940
Franz Wels
österreichischer Konstrukteur und Flugpionier
2023-09-20 15:14:01
Hugo Schmeisser
12.09.1953 in Erfurt
Hugo Schmeisser
ein deutscher Waffenkonstrukteur. Im 20. Jahrhundert veränderten waffentechnische Entwicklungen von Hugo Schmeisser zweimal grundlegend die Infanterietaktik. Mehrere Faktoren spielten dabei eine Rolle: Die gegebene militärische Situation im Verlauf eines Krieges sowie die strategische und taktische Idee und die Durchsetzungskraft der militärischen Führer und eben das Vorhandensein der entsprechenden Waffen oder Waffensysteme.
2022-01-01 18:06:52
Jock Porter
20.11.1952
Jock Porter
britischer Motorradrennfahrer, Unternehmer und Motorradkonstrukteur
2021-12-19 20:05:35
Karl Slevogt
06.09.1951 in Weilheim
Karl Slevogt
ein deutscher Konstrukteur, Automobilpionier und -rennfahrer. 1906 begann Slevogt bei Laurin & Klement als Chefkonstrukteur. Im Herbst 1907 wechselte er als technischer Leiter und Konstruktionschef zu den Puch-Werken in Graz. 1910 wurde er erster Konstrukteur bei A. Ruppe & Sohn, den späteren Apollo-Werken, in Apolda. Die dort von ihm entwickelten Automobile trugen den Namen Apollo, der 1910 auch als Unternehmensname übernommen wurde. Slevogt führte dort die Wasserkühlung, moderne Karosserieformen und einzeln aufgehängte Vorderräder ein, was zum Erfolg der Marke beitrug. Ab 1913 wirkte er als technischer Direktor auch in der Geschäftsführung mit. Als Fahrwart des ADAC Thüringen wird ihm die Entdeckung der Schleizer Dreiecksrennstrecke 1922 zugeschrieben. 1922 und 1923 gewann Karl Slevogt auf Apollo 4/20 PS das Rennen der Automobile 5 PS bei der Bergprüfungsfahrt Solitude und beim Solitude Bergpreis in Stuttgart. Von 1924 bis 1927 war Karl Slevogt technischer Direktor der Selve Automobilwerke A.G. in Hameln. Von dieser Zeit an war er selbständig als freier Konstrukteur und Sachverständiger tätig. Karl Slevogt war mit seinen Konstruktionen als Rennfahrer erfolgreich und stellte mehrere Rekorde auf. 1909 stellte er einen Geschwindigkeitsrekord für Vierzylinderwagen in einem Puch-Rennwagen auf, der mehr als 15 Jahre als ungebrochen galt. Unter anderem gewann er 1911 ein Rennen in Ostende mit einem Apollo-Rennwagen und stellte mit 108 km/h einen Weltrekord auf.
2023-01-04 11:16:19
Lorenz Braren
07.02.1953
Lorenz Braren
deutscher Konstrukteur, Unternehmer und Ahnenforscher.
2019-03-15 16:42:19
Orville Wright
30.01.1948 in Dayton / Ohio
Orville Wright
US-amerikanischer Pionier der Luftfahrt und des Flugzeugbaus, der mit seinem Bruder Wilbur allgemein als Erfinder und Konstrukteur des ersten flugfähigen Motorflugzeugs (Flug am 17. Dezember 1903) angesehen wird.
2019-01-16 09:12:03
Wassili Alexejewitsch Degtjarjow
16.01.1949 in Moskau
Wassili Alexejewitsch Degtjarjow
russischer wie sowjetischer Waffenkonstrukteur, Generalmajor des Artillerie-Ingenieurdienstes und Held der sozialistischen Arbeit.


saved
error
removed