Illusionist

2022-01-09 10:02:46
Carmine Mirabelli
30.04.1951 in São Paulo
Carmine Mirabelli
ein spiritistisches Medium. Um ihn gibt es bis heute öffentliche Kontroversen. Kritiker halten die Berichte der Academia Cesar Lombroso für unwissenschaftlich, ihre Gegner widersprechen und verweisen auf Berichte angeblicher paranormaler Phänomene, gestützt auf angeblich fast 400 Experimente, protokolliert von Zeugen. Mirabelli war vier Mal verheiratet und hatte mehrere Kinder. Er war mehrmals inhaftiert wegen Raub und wegen Ausübung illegaler medizinischer Tätigkeit als Geistheiler. Er galt als eloquent und kommunikativ und schätzte die Natur. Außerdem berichtete er von schlafraubenden Angstgefühlen. Mirabelli ging einem kaufmännischen Beruf nach und verdiente mit seinen medialen Fähigkeiten kein Geld.
2022-01-12 08:37:05
Fulton Oursler
24.05.1952 in New York City
Fulton Oursler
ein US-amerikanischer Journalist, Schriftsteller, Zauberer und Bauchredner. Seine Pseudonyme hielt er streng getrennt: für Kriminalromane benutzte er „Anthony Abbot“, Kunstkritiken bzw. Themen, allgemein Kunst betreffend, veröffentlichte er unter „Samri Frickell“ und alles was Zauberei, Bauchrednerei etc. betraf war unter „Sandalwood the Magician“ zu finden.
2021-10-12 09:20:33
Georges Méliès
21.01.1938 in Paris
Georges Méliès
französischer Illusionist, Theaterbesitzer, Filmpionier und Filmregisseur. Méliès zählt zu den Pionieren der Filmgeschichte und gilt als Erfinder des „narrativen Films“ und der Stop-Motion-Filmtechnik.
2021-10-12 09:58:40
P. T. Selbit
19.11.1938 in Unbekannt
P. T. Selbit
englischer Zauberkünstler. Er führte als Erster die Illusion der Zersägten Jungfrau vor. Er entwickelte auch die folgenden Illusionen: Walking through a Wall (1914), Girl/Man without a Middle (1924), Through the Eye of a Needle (1924), Million Dollar Mystery (um 1927), Stretching a Girl, Avoiding the Crush, The Mighty Cheese und Selbit′s Blocks. Auch die Siberian Chain Escape ist möglicherweise von Selbit.


saved
error
removed