Essay

2019-01-11 18:24:10
Arthur Holitscher
14.10.1941 in Genf
Arthur Holitscher
Reiseschriftsteller, Essayist, Romancier und Dramatiker. Als Reiseschriftsteller ging er zuerst in die USA, im Auftrag Samuel Fischers (mit Fischer hatte er seit 1907 einen Dauerkontrakt, den dieser nach der Bücherverbrennung kündigte). Aus dieser Reise entstand sein berühmtestes Werk Amerika Heute und Morgen. Mit diesem Buch gelang ihm 1912 der schriftstellerische Durchbruch. Franz Kafka soll daraus manche Einzelheiten für seinen Roman Amerika entlehnt haben. http://orf.at
2017-06-28 00:55:12
Ilarie Voronca
05.04.1946 in Paris
Ilarie Voronca
rumänisch-französischer Dichter, Prosaschriftsteller und Essayist. Er gilt als einer der bedeutendsten Theoretiker der rumänischen Avantgarde der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
2017-06-28 00:49:17
Walter Serner
23.08.1942 in Wald von Biķernieki bei Riga
Walter Serner
Essayist, Schriftsteller und Dadaist. Sein Manifest Letzte Lockerung gilt als einer der wichtigsten Dada-Texte. Er schrieb auch unter anderen Pseudonymen: Seinen ersten Prosatext unterzeichnete er mit Wladimir Senakowski, einen Brief an seinen Verleger mit A.D.
2019-01-16 09:26:50
Yokomitsu Riichi
30.12.1947 in Tokio
Yokomitsu Riichi
Yokomitsu gehörte zu den einflussreichsten avantgardistischen Schriftstellern Japans in den 1920er und 1930er Jahren. Mit Kataoka Teppei und Kawabata Yasunari begründete er Mitte der 1920er Jahre die Shinkankaku-ha, die literarische Strömung des Neosensualismus. Yokomitsu verfasste Essays und literaturtheoretische Schriften. International wurde er mit dem Roman Shanghai bekannt.


saved
error
removed