Anthropologie

2020-11-06 07:53:19
Arthur Ramos
31.10.1949
Arthur Ramos
brasilianischer Ethnologe, Anthropologe und Sozialpsychologe
2020-11-06 07:53:27
Caroline Bond Day
5.5.1948 in Durham, North Carolina
Caroline Bond Day
US-amerikanische Anthropologin und Schriftstellerin. Sie erforschte afroamerikanische Familien mit schwarzen und weißen Vorfahren in Zusammenhang mit ihren sozialen Lebensumständen. Während anthropologische Studien dieser Zeit in der Regel dazu dienten, rassistische Diskriminierung zu begründen, versuchte Caroline Bond Day, mit ihrer Untersuchung Vorurteile auszuräumen. Da sie einer heute veralteten Vorstellung von Genetik folgte und innerhalb eines von weißen Anthropologen geprägten rassentheoretischen Ansatzes arbeitete, sind ihre Forschungsergebnisse inzwischen weitgehend überholt. Unabhängig davon gilt sie als Pionierin schwarzer Wissenschaftlerinnen in einem von weißen, männlichen Wissenschaftlern dominierten Fach.
2020-11-12 17:47:20
Günther Just
30.08.1950 in Tübingen
Günther Just
ein deutscher Zoologe, Eugeniker und Erbbiologe sowie Anthropologe. Seine Forschungsschwerpunkte lagen im Mendelismus und in eugenischen Untersuchungen über Schulleistung, Begabung und Persönlichkeitsentwicklung. Er zeichnete sich durch eine experimentell-genetische Arbeitsweise aus prägte und etablierte den Begriff „Humangenetik“, mit dem er die menschliche Erbbiologie programmatisch in die allgemeine Genetik integrierte. Der Begriff reflektierte die Medikalisierung und Genetifizierung der deutschen Vererbungswissenschaft während der 1930er Jahre. Aufgrund zahlreicher eidesstattlicher Erklärungen, unter anderem deutscher und ausländischer Kollegen, wurde Just am 15. Juni 1948 als Gegner der nationalsozialistischen Bewegung und Weltanschauung beurteilt.


saved
error
removed