Panzerkreuzer Potemkin

1925
Panzerkreuzer Potemkin (russischer Originaltitel Броненосец Потёмкин/Bronenossez Potjomkin; [pʌtˈjɔmkin]) ist ein Stummfilm des Regisseurs Sergei Eisenstein aus dem Jahr 1925. Er wurde am 21. Dezember 1925 im Moskauer Bolschoi-Theater als offizieller Jubiläumsfilm zur Feier der Revolution des Jahres 1905 uraufgeführt.

Direktlink: https://archive.org/details/BattleshipPotemkin

Als Propagandafilm sollte Panzerkreuzer Potemkin starke emotionale Reaktionen im Sinne der sowjetischen Massenideologien hervorrufen. Er geht aber in Form und Inhalt über simple Propaganda weit hinaus und wurde mehrfach als einer der einflussreichsten und besten Filme aller Zeiten ausgezeichnet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Panzerkreuzer_Potemkin

Verknoten & Verknüpfen

Knoten hinzufügen Anmelden
Kommentar hinzufügen Anmelden
Teile das Werk in sozialen Medien
 
QR Code
2018-12-31 01:49:47
Sergei Michailowitsch Eisenstein
11.02.1948 in Moskau
Sergei Michailowitsch Eisenstein
sowjetischer Regisseur mit jüdisch-deutschbaltischen und russischen Vorfahren. Seine berühmtesten Werke sind die Revolutionsfilme Panzerkreuzer Potemkin und Oktober.


saved
error
removed